Wasserenthärtungsanlagen für Industrie und Haushalt

Kapazität 20-1000

Eine Enthärtungsanlage liefert ein kalkfreies Trink-und Prozesswasser und arbeitet auf dem Prinzip des Ionentausches. Die Enthärtungsanlage regeneriert sich vollautomatisch.

Funktion: Das Herzstück einer Anlage zur Wasserenthärtung durch Ionenaustausch ist das Austauschmaterial. Es besteht aus porösem Kunstharz. Seine besondere Eigenschaft besteht darin, im Wasser gelöste Ionen auszutauschen. Das Austauschmaterial ist zunächst mit Natriumionen besetzt. Leitet man hartes Wasser über das Harz, so werden die im Wassern enthaltenen Calcium-und Magnesiumionen gegen die vorhandene Natiumionen ausgetauscht.


Wolfgang Lachmayr | Lechfeldstr. 15 | 86391 Prittriching | info@lachmayr-wassertechnik.de | +49 (0) 8206 6287